Viser arkivet for stikkord steigert

Wenn es dämmert

Wenn es dämmert
in meiner Seele
nach langer Nacht
vernehme ich in der Ferne
das Krähen eines Hahnes
und bei seinem dritten Schrei
weiss auch ich
wen ich
verraten
habe

Margot Bickel, foto Hermann Steigert

Fra samlingen “Geh deinen Weg”

Es ist zu einfach
einen Strassenköter zu streicheln
zuzusehen wie er in ein Auto läuft
und zu sagen
es war nicht mein Hund

Es ist zu einfach
eine Rose zu bewundern
sie zu pflücken
und zu vergessen
Wasser in die Vase zu geben

Es ist zu einfach
einen Menschen zu benützen
zu lieben ohne Liebe
ihn stehenzulassen und zu sagen
ich kenne ihn nicht mehr

Es ist zu einfach
seine Fehler zu kennen
sie auszuleben
auf Kosten anderer und zu sagen
ich bin eben so

Es ist zu einfach
wie wir uns leben
Schliesslich
ist
Leben
einfach
eine
ernste Sache

Fra boka “Pflücke den Tag”. Tekst: Margot Bickel, foto: Hermann Steigert

Wie lange hat es gedauert
bis es gefallen ist
das Wort der Versöhnung
die Geste, die Vertrauen weckt

Holen wir die versäumte Freundschaft nach
beginnen wir endlich

Soviel Zeit haben wir
durch Feindschaft missbraucht
und keiner weiss, wieviel Zeit uns noch bleibt
wiedergutzumachen

Hier ist meine Hand

Nur wer sich selbst nicht den grössten Platz einräumt
über sich selbst lachen kann
hat Raum genug für andere
kann ehrlicher mit ihnen
lachen und weinen

Fra boka “Pflücke den Tag” med tekst av Margot Bickel og fotos av Hermann Steigert

Die Geburt eines Kindes

Die Geburt eines Kindes ist
wie der beginn der Blütezeit einer Blume
etwas Einzigartiges beginnt zu leben
und mit Freude und ein wenig Wehmut
ist zu sehen
wie das, was da beginnt
jeden Tag in sich aufnimmt
als wäre es der erste
und gleichsam
der letzte

Fra boka: “Pflücke den Tag”. Tekst: Margot Bickel, foto: Hermann Steigert

Die eigentlichen Geschenke des Lebens

Die eigentlichen Geschenke des Lebens
werden zumeist in der stille überreicht
Freundschaft und Liebe
Geburt und Tod
Freude und Schmerz
Blumen und Sonnenaufgänge
und das Schweigen
als eine tiefe Dimension
des Verstehens

Tekst Margot Bickel/foto Hermann Steigert – fra “Pflücke den Tag”

Es gibt Momente

Es gibt Momente
da wünschte ich
ich wäre Sonnenstrahlen
für dich
Sonnenstrahlen, die deine hände wärmen
deine Tränen trocknen
Sonnenstrahlen, die dich an der Nase kitzeln
und dich zum Lachen bringen
Sonnenstrahlen, die deine dunklen Winkel
in deimen Innern erleuhten
deinen Alltag in helles Licht tauschen
die Eisberge un dich zum Schmelzen bringen

Fra boka “Pflücke den Tag”, tekst: Margot Bickel, foto: Hermann Steigert

Brot backen

Brot backen
Brot brechen
Brot teilen
Brot sein

Tekst: Margot Bickel, foto: Hermann Steigert, fra boka “Pflücke den Tag”

Liebe schenkt Liebe

Liebe schenkt Liebe
Liebe schenkt Leben
Leben schenkt Leid
Leid schenkt Sorge
Sorge schenkt Wagnis
Wagnis schenkt Glaube
Glaube schenkt Hoffnung
Hoffnung schenkt Leben
Leben schenkt Liebe
Liebe schenkt Liebe

Fra “Pflücke den Tag”. Tekst: Margot Bickel, Foto; Hermann Steigert

Es gibt Momente II

Es gibt Momente
da wünschte ich
ich wäre ein Boot
für dich
ein Boot, das dich fortträgt
wo immer du dich hinsehnst
ein Boot, das schwer genug ist
für all dein Ballast, den du mit dir trägst
ein Boot, das niemals kentert
egal, wie unruhig du bist
egal, wie stürmisch die Lebenssee ist
auf der wir treiben

Fra boka “Pflücke den Tag”, tekst: Margot Bickel, foto: Hermann Steigert